Entspannungs- und Entschleunigungskurse

Entspannung besteht aus drei Teilen: Körperliche, geistige und seelische Entspannung. Alle drei Entspannungsarten die ich anbiete, können einzeln angewendet oder miteinander kombiniert / ergänzt werden.

Die einzelnen Methoden haben einen Grundtenor: Körper, Geist und Seele in Balance zu bringen und zu lernen, diese Balance auch zu halten. Entspannt sein heißt nicht ohne Spannung sein, sondern das Zuviel an Spannung wahrzunehmen und abzubauen.

Alle Methoden dienen der Selbsterkenntnis und persönlichen Weiterentwicklung und sind einfach zu erlernen (siehe Kursangebot)

  • Positive Wirkungen können sein:
  • Vertiefung und Harmonisierung der Atmung
  • Entspannung der Muskeln und des Bewegungsapparates
  • Nervosität und Unruhe werden abgebaut Schlaf und Abwehrkräfte werden gefördert
  • Wohlbefinden und Lebensfreude werden gestärkt uvm.

Autogenes Training (AT)

Das autogene Training ist eine von dem Berliner Psychiater Johannes H. Schultz entwickelte Methode, die den Körper und den Geist trainiert, sich durch verbale Formeln (Autosuggestionen) schnell und wirkungsvoll zu entspannen und so zu einem ausbalancierten Normalzustand zurückzukehren. Probanden berichteten, dass sie bei Ihrer selbstinduzierten Trance Müdigkeit, Verspannungen und Kopfschmerzen verringerten und sie danach das Gefühl der Schwere und Wärme verspürten. Schultz hat dann herausgefunden, dass wenn man dies umdreht, also an Schwere und Wärme denkt, in einen tranceähnlichen Zustand kommt. Schulz kombinierte dann die Autosuggestionen mit einigen Yogatechniken und entwickelte so die Methode des Autogenen Trainings. 10 Minuten Autogenes Training ist vergleichbar mit 1,5 h Schlaf

Gruppenkurs oder Einzeltraining möglich

Progressive Muskelentspannung (PMR)

Die Progressive Muskelentspannung ist eine wissenschaftlich nachgewiesene Entspannungstechnik, die in den 20er Jahren von Prof. Edmund Jacobson entwickelt wurde. Der Ansatz der PMR liegt darin begründet, dass eine psychische Anspannung automatisch zu einer höheren Muskelspannung führt und umgekehrt. Durch bewusste Anspannung und Entspannung der einzelnen Muskeln, werden Verspannungen gelöst und Stress abgebaut.

Gruppenkurs oder Einzeltraining möglich

  • Anspannung – Entspannung
  • Festhalten – Loslassen
  • Druck – Gelassenheit
  • Energie – Ruhe
  • ...

Meditation

Die Meditation ist eine Methode, mit der Sie sich selber besser kennen lernen können. Gedanken, Empfindungen, Gefühle, Verhaltensmuster und Einstellungen kommen und gehen wie von selbst. Sie sind da und im nächsten Moment auch schon wieder weg. Sie nehmen alles war und geben die Dinge dann frei. Meditation ist ein Prozess, mit sich selbst Freundschaft zu schließen. Der Blick wird nach innen gerichtet und negative Gedanken, Prägungen, jegliche Art von Programmierungen von außen (Familie, Freunde, Job etc.) werden überwunden. Angst, Frustration, Stress, Schmerzen uvm. werden ersetzt durch tiefes Vertrauen, Zufriedenheit und Mitgefühl. Wir machen unseren eigenen Geist zu unserem besten Freund und erreichen dadurch einen Zustand der inneren Freiheit und Glückseligkeit.

Gruppenkurs oder Einzeltraining möglich

Genusstraining

Als Genuss wird eine positive Sinneserfahrung bezeichnet, bei der mindestens ein Sinnesorgan (Augen, Ohren, Haut, Nase, Zunge = VAKOG = sehen, hören, fühlen, riechen, schmecken) beteiligt ist. Diese Erfahrung ist mit körperlichem und/oder geistigem Wohlbefinden verknüpft.

Das Genusstraining hat seine Wurzeln in der Verhaltenstherapie. Eingesetzt wird es z.B. in der Therapie von Depressionen, Zwangserkrankungen, Essstörungen, Psychosomatischen Erkrankungen, Schmerzstörungen, Erschöpfungssyndrom (Burn-Out) uvm.

Genießen können ist jedoch auch im Bereich der Gesundheitserhaltung wichtig. Genussbringende Verhaltensweisen bedeutet Freude, Lachen, Wohlfühlen, Glücksmomente fühlen, Entspannung, Tagträumen täglich erleben zu können, einfach bewusst wahrnehmen.

In einer Zeit, in der Herausforderungen, Zeitdruck und Leistungsanforderungen zum Alltag gehören ist es wichtig, regelmäßig innezuhalten und sich den Momenten ganz bewusst und achtsam zu widmen. Dieser achtsame Umgang mit sich selbst führt zu mehr Lebensfreude und Zufriedenheit.

Im Genusstraining lernen Sie die 7 goldenen Genussregeln im Alltag einzusetzen und somit den achtsamen Umgang mit sich selbst.

Jägerstraße 5 in 89081 Ulm
0170 5123422
y@kurz-kopfstand.de